UNGER ingenieure erwirbt die Standardreferenz zur Erstellung von Starkregengefahrenkarten (SRGK)

Inzwischen weiß jeder, was Starkregenereignisse anrichten können: Sie verursachen enorme finanzielle Schäden und bringen Menschen in Lebensgefahr. Für wirksamen Hochwasserschutz an Flüssen gibt es bereits Hochwasserrisikomanagement. Seit geraumer Zeit arbeitet man auch an standardisierten Vorgehensweisen zur Durchführung von Gefährdungs- und Risikoanalysen bezüglich starkregenbedingter Überflutungen in Orten, die fern von Hanglagen und Flüssen liegen. Kommunen wird dringend empfohlen, in ihre Vorsorgeplanung eine entsprechende Gefährdungserkundung aufzunehmen. Das beinhaltet auch die Erstellung eines Konzeptes für ein Starkregenrisikomanagement durch ein zertifiziertes Ingenieurbüro.

Land bewilligt Fördergelder nur bei Nachweis der Standardreferenz

UNGER ingenieure hat im August 2018 die Standardreferenz zur Erstellung von Starkregengefahrenkarten entsprechend dem Leitfaden „Kommunales Starkregenrisikomanagement in Baden-Württemberg“ bei der LUBW erworben. Dazu hat UNGER ingenieure mit einem hydraulischen Oberflächenabflussmodell ein von der LUBW vorgegebenes Testgebiet modelliert, die damit verbundene Aufgabenbeschreibung erfüllt und die erforderliche Qualifikation zur Erstellung von Starkregengefahrenkarten somit nachgewiesen.

Für unsere kommunalen Auftraggeber ist diese Referenz von großer Bedeutung. Denn Fördergelder des Landes werden nur dann bewilligt, wenn das mit der Erstellung einer Starkregengefahrenkarte beauftragte Ingenieurbüro diese Referenz vorweisen kann.

UNGER ingenieure gehört schon seit Jahren zu den aktiven Mitgliedern der BWK/DWA-Arbeitsgruppe „Starkregen und urbane Sturzfluten“, die den „Praxisleitfaden zur Überflutungsvorsorge“ erarbeitet hat. Neben der Erstellung von Gesamtentwässerungsplänen und Hochwassergefahrenkarten entwickelt sich auch die Erstellung von Starkregenrisikomanagementkarten nach dem „Leitfaden Kommunales Starkregenrisikomanagement in Baden-Württemberg“ zu einem wichtigen Kompetenzfeld von UNGER ingenieure.

Sie haben Fragen zur Standardreferenz und zur Erstellung von Starkregengefahrenkarten, dann sprechen Sie uns gern an. Ihr Ansprechpartner ist Dipl.-Ing. Ralph Liebold
E-Mail an Ralph Liebold

2018-10-09T12:08:40+00:00